Der Countdown läuft – Nur noch 22 Tage bis zum WILDENMANN Symposium!

Wie können Sie den permanenten Wandel gestalten, gleichzeitig alte Muster hinter sich lassen und die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens effektiv und nachhaltig verbessern?
Am 29. März geben wir Ihnen bei unserem diesjährigen Symposium in Karlsruhe die Gelegenheit, spannende Einblicke in erfolgreiche Veränderungsprozesse unserer Kunden zu erhalten, z.B.:
Hubertus Wittig | Rheinmetall AG
In einem intensiven Prozess werden 30 Top-Führungskräfte auf eine mögliche Vorstandsposition vorbereitet. Neben einer Analyse der Manager-Potenziale der Teilnehmer in einem spannend konzipierten Leadership Adventure, arbeiteten die Führungskräfte an der Umsetzung der modernen und zukünftig notwendigen Leadership-Kompetenzen. Für die Vermittlung dieser Kompetenzen wurden verfremdete Designelemente miteinbezogen. So erstellten die Teilnehmer im Rahmen der Leadership-Kompetenz „Inspiration und Begeisterung entfachen“ mit einem Künstler ein Kunstwerk, das Rahmen einer Ausstellung auf nationaler und internationaler Ebene ausgestellt werden soll.
Dr. Roland Tscherpel | Rheinmetall Automotive – Pierburg
Als weltweiter Automobilzulieferer nimmt Rheinmetall Automotive mit seiner Kompetenz eine Spitzenposition ein.
Im Unternehmen werden immense Veränderungsprozesse umgesetzt und es geht um die Beantwortung der Frage, wie eine Kultur entwickelt werden kann, die die Organisation auf die Veränderungen vorbereitet. Für was ist hierbei eine Kulturanalyse relevant und welche Dimensionen im Management müssen auf die Situation angepasst werden? Wie stehen die Führungskräfte zu den Themen Delegation, Innovation, Effektivität, Entscheidungen unter Unsicherheit und Fähigkeit zur Kooperation?
Herr Dr. Tscherpel berichtet über den Veränderungsprozess, beginnend bei der Kulturanalyse bis hin zur Veränderung des Kooperationsverhaltens des oberen Managements.
Dr. Thomas Koch | NürnbergMesse
Die NürnbergMesse ist eine der 15 größten Messegesellschaften der Welt. Das Portfolio umfasst rund 120 nationale und internationale Fachmessen und Kongresse am Standort Nürnberg und weltweit.
Gemeinsam mit der NürnbergMesse entwickelte man ein sehr spannendes Design für ein spezielles Entwicklungsprogramm für Frauen in Führungspositionen entwickelt.
Es handelt sich hierbei um eine Mischung aus Coaching und interner Führungskräfteentwicklung durch erfahrene Führungskräfte.
Alexander von Faber | F. Hoffmann – La Roche AG
Die F. Hoffmann-La Roche AG ist ein Global Player in der Pharmabranche.
Die Rolle der Forschung verändert sich und Forschungsergebnisse werden zum deutlichen Differenzierungsmerkmal und liefern die Grundlage der vertrieblichen Tätigkeit. Was passiert, wenn sich Vertrieb und Forschung näher kommen? Was heißt das für die Kultur der Forschungsabteilung?
Wir möchten Ihnen am 29. März eine Plattform bieten, um spannende Konzepte, Instrumente und Methoden für die erfolgreiche Gestaltung von Veränderungsprozessen anhand praktischer Beispiele kennenzulernen und freuen uns über zahlreiche Teilnehmer auf unserem Symposium und einen regen Erfahrungsaustausch.
Ich freue mich auf Sie!
Ihr Dr. Bernd Wildenmann
Bernd Wildenmann

Letzte Artikel von Bernd Wildenmann (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.