Haben Sie das Zeug zur Führungskraft?

Heute starten wir mit einer wöchentlichen Quick-Tipp Reihe für Führungskräfte: Den 38 Vignetten der Führung. Die Führungsvignetten sollen als sofort umsetzbare Handlungsanleitungen in verschiedenen alltäglichen Führungssituationen dienen. Es sind zum einen Tipps und zum anderen können sie Ihnen neue Perspektiven eröffnen und Führungssituationen von einer anderen Seite beleuchten.
Viel Spaß beim Check ihrer Führungskompetenzen!
1. Begegnen Sie all Ihren Mitarbeitern mit Respekt und zeigen Sie Interesse an deren Situation und Befinden.
Viele Führungskräfte sind von ihrem Persönlichkeitsgrundtypus eher von einer logischen intellektuellen Grundhaltung geprägt. Sie wirken dadurch distanzierter und es entsteht oft der Eindruck, dass sie eigentlich kein Interesse am Mitarbeiter und an dem Befinden der Mitarbeiter haben. Für die Motivation von uns Menschen ist es jedoch enorm wichtig, dass wir Beachtung und Verständnis von anderen Menschen bekommen. Insbesondere von Vorgesetzten, die in ihrer Wertigkeit eine herausgehobene Position haben. Sofern ist es wichtig, an diesem Punkt als Führungskraft sensibel zu sein und sich notfalls, wenn nicht vorhanden, eine gewisse empathische Grundfähigkeit anzueignen. Menschen Verständnis zu zeigen heißt, eines der wichtigsten Grundbedürfnisse des Menschen zu befriedigen.
Eine einfache Möglichkeit hierfür ist es, den Mitarbeitern die ehrlich gemeinte Frage zu stellen „Wie geht es Dir heute?“ und dann wirkliches Interesse an den Aussagen der Mitarbeiter zu zeigen und nicht nur eine Anstandsminute angestrengt zuzuhören, um dann zum eigentlichen Sachverhalt überzugehen.
Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns: info@wildenmann.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.