Versuchen Sie sich in die Position des Anderen hineinzuversetzen

Position

Ob in Verhandlungen, mit Geschäftspartnern oder Kunden oder in Auseinandersetzungen mit Vorgesetzten, Kollegen oder Mitarbeitern, ist es wichtig, dass man versucht sich in die Person gegenüber hineinzuversetzen. Erst dann ist es überhaupt möglich deren eigene Position zu verstehen.

Fragen sie sich immer wieder, wie die Welt aus der Perspektive des Gegenübers aussieht?

Dieser Perspektivwechsel gibt oft Klarheit, dass die Menschen nicht aus reiner Böswilligkeit handeln, sondern, dass das Verhalten gewissermaßen durch die Konstellation der Bedingungen ein Stück weit provoziert wird.

Dies gibt auf der einen Seite in manchen Punkten Verständnis, auf der anderen Seite kann daraus aber auch eine Verhandlungsstrategie abgeleitet werden, wie man besser mit dem Gegenüber zurechtkommt.

Alle Führungsvignetten finden Sie gesammelt in meinem Buch 21 Pfade für die erfolgreiche Führung von Menschen. Informationen zum Buch finden Sie auf der folgenden Seite: https://www.wildenmann.com/de/meta/veroeffentlichungen.html
Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns: info@wildenmann.com

Bernd Wildenmann

Bernd Wildenmann

Dr. Bernd Wildenmann ist Geschäftsführer der Wildenmann Gruppe. Sein Spezialgebiet sind großflächige Veränderungsprozesse zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit sowie die Professionalisierung & Ausbildung von Führungskräften zur Erhöhung der Führungsleistung.
Bernd Wildenmann

Letzte Artikel von Bernd Wildenmann (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.