Setzen Sie Prioritäten

Sie wollen in Ihrem Unternehmen Veränderung bewirken? Das ist an sich ein guter Gedanke. Doch Sie müssen sich bewusst werden, dass Sie für Veränderung genügend Ressourcen zur Verfügung haben, sonst werden die Veränderungen langfristig gesehen nicht greifen. In der folgenden Führungsvignette geben wir Ihnen Tipps, wie sie Veränderungsprojekte erfolgreich in Angriff nehmen können.
12. Reduzieren Sie die Komplexität auf die erfolgskritischen Aufgabenstellungen, um den Mitarbeitern klare Prioritäten zu geben und die Ressourcen effektiv einzusetzen.
Die Gefahr in der heutigen komplexen und sich rapide verändernden Zeit ist, dass eher zu viele Veränderungsprojekte definiert sind, die schlussendlich nur von den verfügbaren Ressourcen bewältigt werden können. Dies hat oft zur Folge, dass keines der Veränderungsprojekte wirklich wirksam werden kann. Insofern ist es eine entscheidende Leitungsfunktion, die Komplexität der Situation auch in ihren inneren Verbindungen zu analysieren, transparent zu machen und die entscheidenden Ansatzpunkte abzuleiten. So werden dann Prioritäten gesetzt, dass die Aufgaben erledigt werden können, die wirklich wichtig und für den Erfolg absolut kritisch sind. Prioritäten zu setzen heißt auch, bestimmte Dinge nicht oder nicht mehr in Angriff zu nehmen.
Alle Führungsvignetten finden Sie gesammelt in meinem Buch 21 Pfade für die erfolgreiche Führung von Menschen. Informationen zum Buch finden Sie auf der folgenden Seite: https://www.wildenmann.com/de/meta/veroeffentlichungen.html
Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns: info@wildenmann.com
Bernd Wildenmann

Bernd Wildenmann

Dr. Bernd Wildenmann ist Geschäftsführer der Wildenmann Gruppe. Sein Spezialgebiet sind großflächige Veränderungsprozesse zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit sowie die Professionalisierung & Ausbildung von Führungskräften zur Erhöhung der Führungsleistung.
Bernd Wildenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.